LSVT®-BIG bei Parkinson

LSVT®-BIG bei Parkinson

Was ist LSVT®-BIG?

LSVT®-BIG
Das Behandlungskonzept LSVT®BIG ist eine neue erfolgs-versprechende Behandlungsmethode aus den USA für Patienten mit Parkinson. Schwerpunkt von LSVT®BIG ist das gezielte Üben von Bewegungen mit großer Amplitude (Umfang) zur Verbesserung von Geschwindigkeit und Bewegungsausmaß bei Patienten mit parkinsontypischer Bewegungsstörung (Bradykinese und Hypokinese).


Welche Patienten sind für das LSVT®BIG Programm geeignet?

Nach bisherigen Erkenntnissen ist LSVT®BIG besonders für Patienten in frühen Krankheitsstadien geeignet. Bei Patienten mit tiefer Hirnstimulation ist eine in kürzeren Abständen notwendige Neukalibrieung erforderlich. Das BIG-Training wurde primär für Parkinsonpatienten entwickelt, kann aber auch bei anderen Krankheitsbildern wie z. B. bei Multiple Sklerose oder anderen neurologischen Krankheitsbildern helfen.
 
 

Ziele der LSVT®BIG Methode

In wissenschaftlichen Studien (vgl. Ebersbach et al. 2010) steigerte LSVT®BIG die Geschwindigkeit, Kraft und Reichweite der Bewegungen signifikant. Die Behandlung ist auf eine Verminderung der Bewegungsverlangsamung ausgerichtet und hat eine Verbesserung der Alltagskompetenz zum Ziel. Die Gehgeschwindigkeit nimmt durch die Vergrößerung der Schrittlänge zu und auch zielgerichtete Bewegungen der Arme werden größer und schneller.
Die Anwendung der erlernten Bewegungsabläufe bei Alltagstätigkeiten wird von Anfang an trainiert.
Durch eine frühzeitig im Krankheitsverlauf einsetzende Behandlung mit der LSVT®BIG-Methode soll das Fortschreiten der Bewegungseinschränkung verzögert werden. Lebensqualität und Selbständigkeit sollen so lange wie möglich erhalten bleiben.
 
 

Verlauf der Therapie

Es sollten mehrere Therapiesitzungen pro Woche eingeplant werden. Empfohlen werden 16 Therapieeinheiten in vier Wochen von jeweils einer Stunde an vier hintereinander folgenden Tagen. Wichtig ist außerdem die Durchführung eines Selbstübungsprogramms zu Hause.
 
 

Übersicht der LSVT®BIG-Therapie

• 16 Therapiesitzungen
• 4 Wochen lang
• 4 mal in der Woche
• 60 Minuten pro Therapiesitzung
• Auffrischung des BIG-Trainings alle 3-6 Monate für 1-2 Therapiesitzungen zur Kontrolle


 
 

Die Wirksamkeit der LSVT-BIG Methode/Berliner Studie

In einer großen Vergleichsstudie wurde die Wirksamkeit von LSVT-BIG bei 60 Patienten mit Parkinson-Erkrankung untersucht. Diese Studie wurde unter Leitung von Privatdozent Dr. Georg Ebersbach (Chefarzt der Parkinson-Klinik in Beelitz-Heilstätten) am Zentrum für ambulante Rehabilitation Berlin durchgeführt. Im Vergleich zu einem Hausübungsprogramm und Nordic Walking konnte eine deutlich bessere Wirksamkeit der LSVT-BIG-Therapie nachgewiesen werden. Die Ergebnisse der Studie wurden in einem renommierten internationalen Wissenschafts-Journal (Movement Disorders) veröffentlicht und in Fernseh- und Rundfunksendungen vorgestellt.

Studienbeschreibung:
Ebersbach, G., Ebersbach, A., Edler, D., Kaufhold, O., Kusch, M., Kupsch, A. and Wissel, J. (2010). Comparing Exercise in Parkinson's disease — the Berlin BIG Study. Movement Disorders, 25: 1902–1908.

Wenn Sie nähere Informationen zu diesen Therapiemethode erfahren möchten, erläutern wir Ihnen diese gerne in einem persönlichen Gespräch. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin.

LSVT®-BIG ist ein eingetragenes Markenzeichen der Firma LSVT Global Inc.


nach oben